Gruppenfreizeit in Thüringen

Gruppenfreizeit in Thüringen

Am Sonntag den 31.08.2008 startete unsere Selbsthilfegruppe zu einem einwöchigen Urlaub nach Behringen im Thüringer Wald. Nach unserer Ankunft im Schlosshotel Behringen, bezogen wir unsere Zimmer und nach einer kleinen Pause gingen wir im Ort spazieren um diesen etwas kennenzulernen.

Montags fuhren wir nach Eisenach. Es hat stark geregnet und so haben wir, außer dem schmalsten, bewohnten Fachwerkhaus in Deutschland, nichts gesehen. Das Haus hat eine Grundfläche von ca. 20 m². Immerhin ist es 8,50m hoch und hat zwei Stockwerke. Das Haus ist etwa 250 Jahre alt.

Dienstags machten wir eine Planwagenfahrt durch den Naturpark Hainich. Der Weg führte entlang eines Skulpturenpfades. Dort sind Skulpturen von verschiedenen Künstlern zu bewundern.  Der Kutscher erzählte interessante Begebenheiten aus der Gegend. In einer ehemaligen Jagdhütte stärkten wir uns mit einem Picknick. Dann ging es wieder zurück zum Hotel.

Mittwochs machten wir uns auf zum Baumkronenpfad am Forsthaus Thiemsburg in Alterstedt. Über eine Länge von 300m schlängelt sich der Pfad durch den Kronenbereich der Bäume, ein Baumturm ragt mit 44m weit über die Wipfel der Bäume. Der Pfad kann auch von Gehbehinderten Personen oder Rollstuhlfahrern genutzt werden, da es einen Aufzug zum Pfad gibt. Anschließend fuhren wir nach Bad Langensalza und schauten uns den Rosen- und den Japanischen Garten an. Am Donnerstag fuhren wir nach Gotha, besuchten das Schloss Friedenstein und machten dann einen Rundgang durch die Altstadt.

Freitags wagten wir uns noch einmal nach Eisenach, die Sonne schien. Ein Teil unserer Gruppe besuchte die Wartburg, der andere Teil besichtigte die Altstadt von Eisenach.

Unseren letzten Tag in Thüringen, den Samstag verbrachten wir in Mühlhausen und Volkenroda. In Volkenroda steht eine 1000jährige Eiche, ein imposanter Anblick. Am Sonntag war unser Urlaub vorbei und wir starteten die Heimreise. Es war ein sehr schöner Urlaub. Das Schloßhotel Behringen ist ,besonders für Behindertengruppen, sehr zu empfehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.